VfL Schnappschüsse!

+++ News +++ TUS Mechernich – VfL Kommern 4:0

Völlig verdient, jedoch vielleicht ein bisschen hoch mussten wir uns den Gastgebern aus Mechernich geschlagen geben und haben somit jetzt sieben Derbys in Folge verloren. Da der Sender centertv in Kooperation mit fupa.net vor Ort war und einen Videospielbericht erstellt hat, sparen wir uns nähere Details. Diese können Sie folgendem Link entnehmen: http://www.fupa.net/berichte/mechernich-gewann-topspiel-des-monats-232075.html http://www.fupa.net/spielberichte/tus-mechernich-1897-vfl-kommern-1960-1614659.html Das nächste Spiel ist nächsten Samstag um 15:30 Uhr gegen die SSV Eintr. Lommersum im Kommener Wälschbachstadion.

 
+++ News +++ VfL Kommern – VfB Blessem 1:2

Trotz sehr guter Leistung konnten wir erneut keine Punkte in Kommern halten, dabei wurde unsere Verletztensituation noch schlimmer, da wir auch noch auf Linden (krank) und Kapitän Vuß (Knie) verzichten mussten. Dennoch wollten wir natürlich zeigen, dass wir besser spielen können als in den letzten paar Wochen, was uns auch gut gelang.
Doch durch einen Doppelpack von Kevin Wulf (13./22.Minute) lagen wir bereits wieder früh hinten und mussten erneut einem Rückstand hinterher laufen. Dabei waren die Gegentore wieder Geschenke unsererseits und eigentlich leicht zu verteidigen. Wir hatten zwar weiterhin die Spielkontrolle und einen großen Anteil an Ballbesitz, doch taten uns genau wie die Gäste aus Blessem schwer zwingende Torchancen zu kreieren.
Ein schöner Angriff über unsere linke Seite mit Rittmeier, Sadowski und Lenhard konnte Marius Herbrand erfolgreich abschließen, doch es wurde eine fragwürdige Abseitsentscheidung gepfiffen. Allerdings muss man dazu sagen, dass kurze Zeit später auch Blessem ein Tor fragwürdig aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt wurde.
Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns viel vor und wollten das Spiel noch irgendwie zu unseren Gunsten gestalten. Der Anfang war dabei bereits nach 47 Minuten gelegt durch ein Tor von Benedict Wolf. Zuvor wurde eine Flanke von Rittmeier so glücklich abgefälscht, dass der Ball genau zu Wolf kam, der dann dem Torwart aus 10 Metern keine Chance ließ. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit konnten wir die Blessemer komplett in die eigene Hälfte drängen, vor allem bei zwei Chancen von Innenverteidiger Alexander Joist waren wir dem verdienten Ausgleich sehr nahe. Die Gäste hatten kurz vor Schluss zwar auch noch die ein oder andere gute Kontergelegemheit, da wir natürlich auf machen mussten und sich viele Räume boten.
Ein weiteres Tor sollte nicht mehr fallen.
Nächste Woche steigt das Derby in Mechernich, allerdings schon Samstag um 17 Uhr! Wir freuen uns auf ein packendes Spiel, zu dem außerdem von Fupa.net eine Berichterstattung getätigt wird.

Aufstellung: Teske – Schramm, Joist, Thur, Sadowski – Schick, P. Herbrand – Rittmeier (68. Pfad), Lenhard, M. Herbrand (80. Ammar) - Wolf

 
Winterlaufserie-Nordeifel 2014/2015

„Laufen für einen guten Zweck“

Die Wintertrainingslaufserie wird von 4 Vereinen aus der Region gestaltet und ausgetragen. Die Läufe finden von November bis Februar einmal monatlich statt.

Teilnehmen können alle Läufer/-innen, die sich eine Laufstrecke von ca. 10 km zutrauen. Sie können sich dann entsprechend ihres Leistungsstandes einer Gruppe anschließen. Der Trainingseffekt mit Erfahrungsaustausch steht im Vordergrund eines jeden Laufes. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website:

http://keldenich.wordpress.com/winterlaufserie/

Termine:

16.11.2014 Marmagen (Eifelhöhenklinik)

14.12.2014 Keldenich (Sportplatz)

11.01.2015 Bad Münstereifel (Heinz-Gerlach-Halle)

08.02.2015 Kommern (Sportplatz)

15.03.2015 Abschlusslauf Keldenich

Startzeit ist jeweils 10:00 Uhr.

Nach den erfolgreichen Durchführungen in den letzten Jahren findet die diesjährige Laufserie wieder als Benefizveranstaltung statt. Läufer/-innen spenden einen Startbeitrag von 2,-€. Jeder Teilnehmer erhöht dabei automatisch den Spendenbeitrag verschiedener Sponsoren!

Bauzentrale Schumacher GmbH, Kall

Regionalgas Euskirchen GmbH & Co.KG

AOK Euskirchen

ene / Energie Nordeifel GmbH & Co.KG, Kall

Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH

Kreissparkasse Euskirchen

Die Vereine verzichten auf jegliche Einnahmen. Der gesamte Betrag kommt der „Hilfsgruppe Eifel“ / Hilfe für krebskranke Kinder e.V. zugute und wird zum Abschluss der Serie öffentlich übergeben.

 

News aus den Abteilungen

Spielberichte aus den Abteilungen

Banner

Rasenpate 2012 a

AEROBIC